Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
17.09.2021, 20:49

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Uebrigens
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1214
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #1 vom 26.02.2021, 21:56  Titel: Uebrigens  

Zentrieren
ÜBRIGENS

ich habe den Mond eingefangen
in einer Streichholzschachtel
er zirpt in meiner Jeansjacke
er nascht nun schwarze Tinte

ich habe die Sonne angebunden
an einem Gänseblümchenstiel
damit ich die nächtliche Szene
betrachten kann von der Terrasse

ich habe die Regenwolke gepinnt
über deinem Haus
damit du den Regenschirm aufspannst
den ich dir schenkte

27.02.2021
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 963
BeitragBeitrag #2 vom 28.02.2021, 00:44  Titel:   

Zentrieren
...

Da ist all die Intensität
dahinter.
Weit weit dahinter
...

Ja, ...

"nun" statt "nur"
fänd ich noch schön
zum sanften Anstoß
ans Descendere.

...nichts zuviel,
nichts zuwenig, ...ja...
Mein nächstes Geschenk an eine Frau,
wird ein Schirm sein. Smile

_________________
"Über den Baum, die Mauer, den Zaun
wächst Efeu
und endlich verhallen die Rufe."
(Detritus Ductus)
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1214
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #3 vom 28.02.2021, 01:08  Titel:   

Zentrieren
Ja, schenke ihr einen Schirm.

Wie schrieb doch so schön Bertolt Brecht:

Der, den ich liebe
hat mir gesagt,
dass er mich braucht.

Darum gebe ich auf mich Acht
sehe auf meinen Weg und
fürchte von jedem Regentropfen,
dass er mich erschlagen könnte.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 963
BeitragBeitrag #4 vom 28.02.2021, 01:16  Titel:   

Zentrieren
* Einloggen, um Links zu sehen

_________________
"Über den Baum, die Mauer, den Zaun
wächst Efeu
und endlich verhallen die Rufe."
(Detritus Ductus)
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Namazu

Anmeldedatum: 05.04.2007
Beiträge: 170
BeitragBeitrag #5 vom 09.04.2021, 12:59  Titel:   

Zentrieren
Sehr schöne Bilder - ich finde es auch sehr intensiv.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Hayk

Anmeldedatum: 03.05.2021
Beiträge: 43
BeitragBeitrag #6 vom 07.05.2021, 17:03  Titel:   

Zentrieren
Hallo Jürgen H.,
beeindruckend, wie Du die drei Naturerscheinungen lyrisch unter einen Hut bringst.
Gruß,
Hayk
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos