Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
19.10.2018, 16:20

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Superorganismus
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1096
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #1 vom 13.01.2018, 00:15  Titel: Superorganismus  

Zentrieren
SUPERORGANISMUS

ich weiß nicht wie es weiter geht
ich bin deine DNA-a-A
plötzlich bin ich nicht mehr da-a-A
ich weiß nicht wie es weiter geht

wer hat mich so in dich verdreht
wer wird läuten und wie spät
wer liebt die erde wer vergeht
heute ausnahmsweise früher

wer weiß wie's mit uns weiter geht
ich war plötzlich nicht mehr da-a-A
ich ging nach amerika-a-A
wer weiß wie's mit uns weiter geht

12.01.2018
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 227
BeitragBeitrag #2 vom 13.01.2018, 22:46  Titel:   

Zentrieren
erinnert mich ein wenig an ALIEN COVENANT...hatte ich mir gestern ein zweites mal in meinem movie room angeschaut. irgend wie eine enttäuschung weil RIDLEY (ich kannte ihn von einem fest in malibu im haus von ROBERT DORNHELMS schiwiegermutter) auch immer wieder nur das gleiche aus der ALIEN-SERIE wiederholt. schade. dein text ist besser...dauert vor allem keine zwei stunden...
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 1096
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #3 vom 19.01.2018, 23:25  Titel:   

Zentrieren
Bist du ein Alien, Ralfelinchen? Oder eine MIB-Agentin? Könntest du mich dann bitte rasch mal mit einem Selfie mit dir blitzdingsen?

Dann sind wir wieder am Anfang, beim Alien-Gedicht. Das mit einem dermaßen großen und imposanten Film zu vergleichen ist nicht möglich. Aber es erinnert dich daran. Und ich begehre nicht, Schuld zu sein. Aber es klingt sehr schräg und ich fürchte, deine Geschichte ist interessanter als meine. Kannst du an deinem Text weiter schreiben? Einfach so, locker im Plauderton? Ich verspreche dir, dass mir ein weiteres Alien-Gedicht dazu einfällt. P.S.: Wenn du mich blitzdingst kann es gut sein, dass ich mich wiederhole.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 227
BeitragBeitrag #4 vom 19.01.2018, 23:36  Titel:   

Zentrieren


alien nymphomaniac nymphom, nymph...
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos