Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
24.05.2018, 17:54

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Mutter(s)kuchen-Rezept
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 179
BeitragBeitrag #1 vom 12.02.2018, 23:08  Titel: Mutter(s)kuchen-Rezept  

Zentrieren
Mutter(s)kuchen-Rezept

Ich fühl mich wohl in meiner Hülle
als frische Mutterkuchen-Fülle.
Rundum strahlt alles in Magenta,
so ist die Zeit in der Plazenta.

Man kuschelt schuldfrei so als Föte
und existiert ganz ohne Nöte.
Der ganz Schmarrn läuft ohne Druck
quasi im Ei wie Donald Duck.

Man schlummert blindlings vor sich hin,
so ist’s, wenn man in Mutti drin.
So manches Fötlein hat das Glück
und wächst heran als Doppelstück.

Als Zwilling hat man Platz genug
erst drei und vier machen dir Druck.
Daher passt auf beim Mutter-Suchen,
sonst gibt’s nur Streit im Mutterkuchen.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2017 Gedichteforum.at | Impressum

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos