Gedichteforum fŘr deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ▄bersichtForen´┐Żbersicht
07.12.2023, 14:24

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beitr´┐Żge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beitr´┐Żge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beitr´┐Żge von heute
 Beitr´┐Żge seit gestern
 Beitr´┐Żge letzter Woche
 Zufallsthema
Konstanz
Neues Thema er´┐Żffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
Attila

Anmeldedatum: 08.02.2022
Beitr´┐Żge: 3
BeitragBeitrag #1 vom 08.02.2022, 15:06  Titel: Konstanz  

Zentrieren
_s:
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #2 vom 12.02.2022, 07:54  Titel: Re: Steine  

Zentrieren
Attila meint dazu:
So konsequent liegen sie vor einem.
Mal gro´┐Że, mal ganz kleine.
´┐ŻLasset sie mich beiseiteschieben, das schaffe ich´┐Ż
W´┐Żrde man meinen.
Doch was, wenn
Die Umst´┐Żnde dich deiner Kr´┐Żfte berauben?
W´┐Żhrend dein Herz weiterhin ruft ´┐ŻRenn, renn!´┐Ż
Doch dein Verstand l´┐Żsst dich glauben:
´┐ŻLass es, wir sind schwach. Die Bem´┐Żhung verletzt unser Gem´┐Żt´┐Ż
Und wieder lassen die Umst´┐Żnde deinen Blick in die ferne Landschaft wandern.
Nass und k´┐Żhl, w´┐Żhrend ein Schleier aus Angst deinen Willen betr´┐Żbt.
´┐ŻHa! Du dachtest, die Zeit der Entt´┐Żuschungen w´┐Żre vorbei?´┐Ż, fragte der Teufel in h´┐Żhnischem Ton.
W´┐Żhrend man sich an Gott wendet und versucht zu lernen aus der Lektion,
Verfallen sein Herz und all die sch´┐Żnen Gef´┐Żhle in eine Schlucht der Depression.
Wo einst waren Hoffnung, Liebe und Gl´┐Żck.
Befindet sich blo´┐Ż Trauer.
Verschmolzen mit einem blassen Erinnerungsst´┐Żck.


Konstanzia liegt auf einem Stein,
nat´┐Żrlich nicht so ganz allein,
ihr Liebhaber ist auch vor Ort,
er schafft die kleinen Steine fort,
damit sie ihm im R´┐Żcken
beim Liebesspiel nicht dr´┐Żcken.

Dieweil er sich darum bem´┐Żht,
singt sie f´┐Żr ihn ein Liebeslied;
die beiden sind so sehr verliebt,
dass Gott den Nebel n´┐Żherschiebt,
damit der Teufel sie nicht packt,
so wie sie da sind, v´┐Żllig nackt.

Ein Regen braust sie, nass und k´┐Żhl,
um sie herum ist alles still;
kein Vogel piepst, kein Wesen kreischt,
der Liebhaber ist schwer entt´┐Żuscht,
sein Herz bef´┐Żllt die Depression,
die Szene war nur Illusion.

´┐Ż Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beitr´┐Żge: 965
BeitragBeitrag #3 vom 12.02.2022, 17:10  Titel:   

Zentrieren


Ich muss Magnosolv Trinken ich habe einen Lachkrampf bekommen




Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beitr´┐Żge: 1254
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #4 vom 12.02.2022, 18:35  Titel: Re: Steine  

Zentrieren
Brigitte meint dazu:
Attila meint dazu:
So konsequent liegen sie vor einem.
Mal gro´┐Że, mal ganz kleine.
´┐ŻLasset sie mich beiseiteschieben, das schaffe ich´┐Ż
W´┐Żrde man meinen.
Doch was, wenn
Die Umst´┐Żnde dich deiner Kr´┐Żfte berauben?
W´┐Żhrend dein Herz weiterhin ruft ´┐ŻRenn, renn!´┐Ż
Doch dein Verstand l´┐Żsst dich glauben:
´┐ŻLass es, wir sind schwach. Die Bem´┐Żhung verletzt unser Gem´┐Żt´┐Ż
Und wieder lassen die Umst´┐Żnde deinen Blick in die ferne Landschaft wandern.
Nass und k´┐Żhl, w´┐Żhrend ein Schleier aus Angst deinen Willen betr´┐Żbt.
´┐ŻHa! Du dachtest, die Zeit der Entt´┐Żuschungen w´┐Żre vorbei?´┐Ż, fragte der Teufel in h´┐Żhnischem Ton.
W´┐Żhrend man sich an Gott wendet und versucht zu lernen aus der Lektion,
Verfallen sein Herz und all die sch´┐Żnen Gef´┐Żhle in eine Schlucht der Depression.
Wo einst waren Hoffnung, Liebe und Gl´┐Żck.
Befindet sich blo´┐Ż Trauer.
Verschmolzen mit einem blassen Erinnerungsst´┐Żck.


Konstanzia liegt auf einem Stein,
nat´┐Żrlich nicht so ganz allein,
ihr Liebhaber ist auch vor Ort,
er schafft die kleinen Steine fort,
damit sie ihm im R´┐Żcken
beim Liebesspiel nicht dr´┐Żcken.

Dieweil er sich darum bem´┐Żht,
singt sie f´┐Żr ihn ein Liebeslied;
die beiden sind so sehr verliebt,
dass Gott den Nebel n´┐Żherschiebt,
damit der Teufel sie nicht packt,
so wie sie da sind, v´┐Żllig nackt.

Ein Regen braust sie, nass und k´┐Żhl,
um sie herum ist alles still;
kein Vogel piepst, kein Wesen kreischt,
der Liebhaber ist schwer entt´┐Żuscht,
sein Herz bef´┐Żllt die Depression,
die Szene war nur Illusion.

´┐Ż Brigitte


Sehr gut, Brigitte. Damit aus Nichts etwas wird, muss Zauberei im Spiel sein - oder Lyrik.

Liebe Gr´┐Ż´┐Że
Forumsgeist
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beitr´┐Żge: 1254
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #5 vom 12.02.2022, 18:57  Titel: Re: Steine  

Zentrieren
Brigitte meint dazu:
Attila meint dazu:
So konsequent liegen sie vor einem.
Mal gro´┐Że, mal ganz kleine.
´┐ŻLasset sie mich beiseiteschieben, das schaffe ich´┐Ż
W´┐Żrde man meinen.
Doch was, wenn
Die Umst´┐Żnde dich deiner Kr´┐Żfte berauben?
W´┐Żhrend dein Herz weiterhin ruft ´┐ŻRenn, renn!´┐Ż
Doch dein Verstand l´┐Żsst dich glauben:
´┐ŻLass es, wir sind schwach. Die Bem´┐Żhung verletzt unser Gem´┐Żt´┐Ż
Und wieder lassen die Umst´┐Żnde deinen Blick in die ferne Landschaft wandern.
Nass und k´┐Żhl, w´┐Żhrend ein Schleier aus Angst deinen Willen betr´┐Żbt.
´┐ŻHa! Du dachtest, die Zeit der Entt´┐Żuschungen w´┐Żre vorbei?´┐Ż, fragte der Teufel in h´┐Żhnischem Ton.
W´┐Żhrend man sich an Gott wendet und versucht zu lernen aus der Lektion,
Verfallen sein Herz und all die sch´┐Żnen Gef´┐Żhle in eine Schlucht der Depression.
Wo einst waren Hoffnung, Liebe und Gl´┐Żck.
Befindet sich blo´┐Ż Trauer.
Verschmolzen mit einem blassen Erinnerungsst´┐Żck.


Konstanzia liegt auf einem Stein,
nat´┐Żrlich nicht so ganz allein,
ihr Liebhaber ist auch vor Ort,
er schafft die kleinen Steine fort,
damit sie ihm im R´┐Żcken
beim Liebesspiel nicht dr´┐Żcken.

Dieweil er sich darum bem´┐Żht,
singt sie f´┐Żr ihn ein Liebeslied;
die beiden sind so sehr verliebt,
dass Gott den Nebel n´┐Żherschiebt,
damit der Teufel sie nicht packt,
so wie sie da sind, v´┐Żllig nackt.

Ein Regen braust sie, nass und k´┐Żhl,
um sie herum ist alles still;
kein Vogel piepst, kein Wesen kreischt,
der Liebhaber ist schwer entt´┐Żuscht,
sein Herz bef´┐Żllt die Depression,
die Szene war nur Illusion.

´┐Ż Brigitte


VON KONSTANZ NACH AVALON

Konstanzia liegt auf einem Stein,
nat´┐Żrlich nicht allein, zu zwein.
Ein Liebhaber ist auch vor Ort,
er schafft die spitzen Steine fort,
damit sie ihn im R´┐Żcken
beim Liebesspiel nicht dr´┐Żcken.

Derweil er sich darum bem´┐Żht,
singt sie f´┐Żr ihn ein Liebeslied;
die beiden sind so schwer verliebt,
dass Gott den Nebel n´┐Żherschiebt,
damit der Teufel sie nicht packt,
wie sie da liegen - splitternackt!

Konstanzia wei´┐Ż, was sie will,
trotz der Steine bleibt sie still.
Ein Vogel piepst, ein Wiesel kreischt,
der Liebhaber ist schwer entt´┐Żuscht,
sein Herz bef´┐Żllt die Depression:
Konstanz war nur - Illusion!

Sprachs, und ging nach Avalon.

12.02.2022, ´┐Ż Brigitte und Forumsgeist
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #6 vom 13.02.2022, 02:03  Titel:   

Zentrieren
Очень хорошо, wie wir uns gegenseitig inspirieren!
Man muss ja den Lesern etwas Koscheres servieren.

Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #7 vom 13.02.2022, 19:35  Titel:   

Zentrieren
Liest sich wie ein billiger softporno..

Gut das er es gel´┐Żscht hat..

Mehr k´┐Żnnte man nicht beif´┐Żgen, ist ein ziemliches Irrenhaus mit Zwangsegoeinweisungen hier sch´┐Żn langsam..

Griaz
Euch 2
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beitr´┐Żge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema er´┐Żffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr´┐Żge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht l´┐Żschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies ben´┐Żtigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos