Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
05.10.2022, 06:56

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Hybris
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #1 vom 27.02.2022, 17:56  Titel: Hybris  

Zentrieren
Der Geist zerbricht im Angesicht der Hybris die durch Lügen spricht,
Doch heißt es nicht, du seist ein Licht, das gewiss aus dem Trüben bricht?

Statt Licht erscheint der Seelenzwist, und bricht, zerrissen wie er ist,
Er spricht und ein schwer quälendes Gewicht verbissen ihn zerfrisst.

Wahrhaft groß wird seine Hybris, klar ist bloß, er irrt sich gewiss,
War machtlos in der Finsternis, fand Anstoß, spürt Kraft, die nicht ist.

Die Hybris, sie lügt beim Sprechen, sie zerfrisst vergnügt, will stechen.
Ganz gewiss zerpflügt sie Schwächen, sie ermisst und schlägt, will brechen.


Mein erster Beitrag hier im Forum, freut mich hier zu sein :)
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 781
BeitragBeitrag #2 vom 28.02.2022, 22:53  Titel:   

Zentrieren
servus + willkommen

sehr klar gesagt. Du weisst ich mag deinen Stil.

du wirst sehen ANAXI, dass du hier zwar weniger user aber 20 mal mehr leser aus dem deutschsprachigen raum haben wirst, als in diesem drecksneste der alten Furie. Und Jürgen führt das forum mit absolut liberaler Einstellung und freier rede für die Mitglieder. also kein KZ sowie dort drüben.

Viele liebe Grüße!
ralfchen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #3 vom 01.03.2022, 10:46  Titel:   

Zentrieren
Hey Ralfchen,
ich freu mich hier zu sein.
Gut, dass die Runde kleiner ist hab ich schon gesehen, aber was ich beim stöbern bisher gelesen habe klingt sehr interessant,
Smile

und ganz ehrlich, mal wieder mit dir in einem Forum zu sein find ich klasse, Poetry hat lang gebraucht wieder zum leben zu kommen, nachdem du weg warst. Die Humor Sektion hat sie nie erholt ^^

Lieben Gruß an dich,
ich werde hier mal ein wenig weiter durch die Beiträge stöbern, es rumort da oben scheint ein schöner Faden zu sein Lachen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Ralfelinchen

Anmeldedatum: 01.11.2017
Beiträge: 781
BeitragBeitrag #4 vom 01.03.2022, 14:25  Titel:   

Zentrieren
Guten Mittag noch einmal –

Du wirst hier einiges an humorvollen und interessanten Texten finden. Ich habe mich aus der Literatur – Foren – Szene komplett zurückgezogen da ich aufgrund verschiedener Projekte keine Zeit mehr habe.

Viele liebe Grüße!
ralfchen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Anaximandala

Anmeldedatum: 27.02.2022
Beiträge: 101
BeitragBeitrag #5 vom 01.03.2022, 20:08  Titel:   

Zentrieren
Ich hab das in deinem Forum schon bisschen mitbekommen, ich glaube hier bin ich am ehesten sowieso auf die Community gespannt, die Mentalität die ich bisher gelesen habe gefällt mir auf jeden Fall.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos