Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
26.05.2022, 06:55

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Heimat
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Helle Gedichte
Natalia35

Anmeldedatum: 30.12.2021
Beiträge: 24
BeitragBeitrag #1 vom 16.01.2022, 20:00  Titel: Heimat  

Zentrieren
Heimat


Ich vermisse meine Heimat,
mein Herz zerbricht, in Million Stücke,
ein Zuhause ist für jeden verloren,
den über all sieht man nur Stein.
Die Gräser ausgestorben,
die Gier ist geboren...
Die Feinde wollen die Macht ergreifen,
und alles soll traurig sein,
nur sie wollen stehen, so viele sind allein.

Ich vermisse meine Heimat,
wo Felder ewig sind und Wölfe in der Nacht
sich welzen in Glück,ewig satt,
niemals überfahren, sie vor Seligkeit strahlen.

Ich vermisse meine Heimat,
wo Vögel nicht auf den Boden liegen und
im Bäumen sich nicht bekriegen.
Denn viele Plätze gibt es nicht,
Heimat ich vermisse dich.

Ich vermisse das Menschen lachen,
und heute benehmen sie sich wie Affen.
Ich vermisse die Liebe,die einst mal war
und kein Zion von Deutschen oder Juden,
aus Hass, wegen alter Vergangenheit,
wir sind alle nicht schuld am Gas.

Ich vermisse meine Heimat,
doch egal in welchen Land,
ich sehe sie nicht,
ich find sie nur noch in der Finsternis,
wo ein kleines Licht brennt,
und flüstert der Igel da,
" Heimat ist in deinen Herzen,
vergesse es nicht,
alles zerfällt in der Nacht,
aber deine Seele nicht "

Heimat meines Herzens,
Ich liebe dich,
Felder der weite,
Gräser voller Blumen,
Pferde sind am toben,
Wölfe liegen neben Rehen,
Menschen ewig lieben,
aber sie werden alle sterben.

Heimat in meinen Herzen,
lebe in mir ewig.
Ich bin mit dir so glücklich.

Alles zerfällt in der Nacht,
aber meine Heimat in mir wacht.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Helle Gedichte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos