Gedichteforum fŘr deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ▄bersichtForen´┐Żbersicht
08.06.2023, 13:12

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beitr´┐Żge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beitr´┐Żge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beitr´┐Żge von heute
 Beitr´┐Żge seit gestern
 Beitr´┐Żge letzter Woche
 Zufallsthema
es rumort da oben
Gehe zu Seite Zur´┐Żck  1, 2, 3 ... , 32, 33, 34  Weiter
Neues Thema er´┐Żffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #481 vom 22.02.2023, 00:32  Titel:   

Zentrieren
Versuche am lebenden Objekt

Manchmal da schreibt
Man f´┐Żr sich selbst
Und ab und an auch
F´┐Żr andere.

Manchmal ist man
Verwirrt
Und ein anderes Mal
Is es um Euch zu
Verwirren.

Aber dieses Mal kann
Ich einfach nicht schlafen.
Schr´┐Żdingers
Katze und Chutulu
Spucken in meinen
Kopf, die einzige
Gesellschaft
F´┐Żr einen alten
Verr´┐Żckten
Um 23:31.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beitr´┐Żge: 1061
BeitragBeitrag #482 vom 23.02.2023, 04:54  Titel: Raschleuchte  

Zentrieren
Same, hier im Dome.

Dachte immer Du bist der Ultra-Jungster hier.
Jetzt bezeichnest Du Dich als alt,
Alter!

Was geht?
...

Denk so: was'n n'Chutulu?

Dann so: Google-Wiki-mal...

Auf einmal: LOVECRAFT!
Krass, Df geht auf liebliche Abwege?

Scrolle die Bildschrim-Rolle runter, ´┐Żberfliege ´┐Żberschriften:
Shub-Niggurath...
Tsathoggua...
Yig!
und Yog-Sothoth.

Woah dte ff...
Kllingt alles wie Pok´┐Żmon aus dem Weltall.

Und Du glaubst jetzt,
vor lauter Lesen
von den olden Creatures,
dass Du selbst schon zu den Gesackten geh´┐Żrst,
oder what?

'S gibt da n´┐Żmlich so 'ne Frage
f´┐Żr alte Zeitgenossen...

Bei der wei´┐Ż ich nie, ob ich die mir auch stellen darf.
Ab wann geh´┐Żrt man zu der alten G´┐Żng?
Alt hei´┐Żt ja nicht Abstellglei´┐Ż,
sondern eben nur alt,
dass kann echt vieles hei´┐Żen,
nur nicht jung...

Aber wenn denn nun ein Mensch mit, hm, sagen wir 20 Jahren,
seine Jugendzeit bed´┐Żnkelt und sich dabei alt f´┐Żhlt.
Und dann meint: "Shit ich bin aber alt geworden".
Dann - why not? - darf sich wohl auch ein 20-j´┐Żhriger die Frage stellen...

Also,
fabelhaft r´┐Żtselhaft bist Du jedenfalls lieber darkness falls

Gru, gru, macht die Taube,
´┐Ż, ´┐Ż, macht das Laub.
nc
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #483 vom 23.02.2023, 16:43  Titel:   

Zentrieren
Haha Nestor u. Ich dachte du bist der Jungster.. aber nicht ultra

Wir sind fast gleich lang im Forum, hab ich gerade gesehen..

Klar kann sich ein 20 j´┐Żhriger alt f´┐Żhlen aber dem tun die Knochen nicht weh;) also eha das doppelte davon!!
..spielt ja auch keine soo gro´┐Że Rolle, eine(r) schreibt 40-50 Jahre ein u. Das selbe Gedicht, mehr oder weniger, wird senil u. Erfindet W´┐Żrter Zufrieden!


Lovecraft hatte sein eigenes Universum erschaffen, er war der Begr´┐Żnder des kosmischen Horrors u. stand schon damals f´┐Żr nicht kommerzialisierbare Schreibe..
Stephen King ist genau das Gegenteil von H.P. L.
Kommerz, vorausschaubar u. Hollywood-tauglich..



Der Fl´┐Żsterer im Dunkeln. und Der Ruf des Chutulu
Schatten ´┐Żber Innsmouth

kann ich nur empfehlen.



DF



PS: Das R´┐Żtselhafte is wohl sehr wichtig f´┐Żr einige Menschen, es macht die Realit´┐Żt etwas ertr´┐Żglicher..
finde doch das man sehr viel von sich preis gibt, wenn man hier etwas reinstellt, wenn es ´┐Żberhaupt jemand will, verr´┐Żt die Schreibe so gut wie die ganze Lebenseinstellung..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #484 vom 03.04.2023, 09:22  Titel:   

Zentrieren
KLAPPE ZU oder
Versteht jemand noch seine Gedanken ?!!

Die
Romantik,
Revolution,
Die Renaissance,
Aufst´┐Żnde oder Kriege,
V´┐Żlkerwanderung
Dar´┐Żber l´┐Żsst sich
Diskutieren.


Es wurde viel geforscht
U. Einiges wurde klarer.
Aber viele sprechen noch
Immer mit Katzen
Oder Therapeuten
Was vielleicht das selbe ist.
MANCHE starren in
Halbleere Drinks und
f´┐Żhren Selbstgespr´┐Żche.

Unterhaltung, eine tote Kunst
Um sich abzulenken vor
Dem ENDE.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #485 vom 11.04.2023, 09:39  Titel:   

Zentrieren
Jede Wiege ist ein Grab


Vielleicht is es eine
Pers´┐Żnliche Angelegenheit.

..vielleicht
Ist wokeness gar
Nicht so woke.
Oder zu woke..
Fr´┐Żher war es cool
Englisch zu lesen,
Heute kotzt es mich an..

Die W´┐Żrter passen
Fast nie
Erzeugen nur Streit,
Und ganz sicher..

Stehen einige auf
Diese ganze
REIBUNG.

Bis etwas
explosives
Unsre Wege kreuzt
Oder man einfach Alzheimer
Kriegt.

Das wars dann und
Alle reden von pers´┐Żnlichen
MIST w´┐Żhrend man
In vollgekackten Windeln
Da sitzt
Genau
WIE AM ANFANG.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #486 vom 13.04.2023, 16:41  Titel:   

Zentrieren
Hi DF,

>>Alle reden vom pers´┐Żnlichen
MIST w´┐Żhrend man in vollgepackten Windeln dasitzt.
Genau
WIE AM ANFANG.<<


Wie am Anfang, so am Ende,
wie die Damen, so die Herren,
und in Ewigkeit,
aber nicht jeder braucht die Windeln,
´┐Żberwiegend eher die M´┐Żnner,,
weil die mehr trinken, glaube ich,
aber es kommt auf die Diagnose an,
15 Monate habe ich meinen Stiefvater gewickelt,
aber meine Mutter nicht ein einziges Mal trotz Chemo.
Wenn die einmal im Heim in Rollst´┐Żhlen im Kreis oder der Wand entlang sitzen und sediert werden, reden die nichts mehr. Ich habe das gesehen. So wie sie sediert werden, brauchen sie Windeln.

Liebe Gr´┐Ż´┐Że
Brigitte







GrŘbeln
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #487 vom 14.04.2023, 09:23  Titel:   

Zentrieren
Morgen Brigitte,

Danke f´┐Żrs lesen, und die Antwort..

Ja meine beiden Gro´┐Żeltern m´┐Żtterlicher Seits, bekamen Alzheimer
Und naja du kannst Dir vorstellen, sie starben in...

Mein Opa hungerte sich zu Tode, er war Trinker zumindest nach Kriegsende als er nach Hause kam, begann er mehr Schnaps zu trinken. Als er Alzheimer bekam, trank er keinen Schluck mehr,
Er fand es ekelig.
Meine Oma starb dement nach 8 Jahren im Altersheim, sie lag 6 Jahre im Bett konnte mir das nicht oft anschauen, Tote Augen..
Wie gesagt mein Opa rannte daf´┐Żr bis zum Schluss den ganzen Tag am Hof herum, er verbrauchte ca. 3 Mal so viel Kalorien pro Tag als er zu sich nahm, er wollte nur mehr S´┐Ż´┐Żigkeiten wie Marmelade toast oder weiche Kekse..

Ich hatte wenigstens das Gl´┐Żck meinen Opa im Wechsel mit den Tanten u. Meiner Mutter zu pflegen bzw auf ihn auf zu passen, weil
Er gern herumlief( auf der Stra´┐Że ist es gef´┐Żhrlich u. Alzheimer Patienten werden eben oft wieder wie Kinder, Unachtsam bis dann zum totalen Verfall des Erinnerungsverm´┐Żgen..naja.. ein Horror f´┐Żr sich)..

Daf´┐Żr das du deine Mutter gepflegt hast, habe ich gro´┐Żen Respekt vor Dir, soetwas ist hart.. zu sehen wie jemand langsam alles verliert was ihn ausgemacht hat..

Hm, ich sollte wohl morgens nicht so viel nachdenken..

Bye,
regnet es bei euch auch?
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #488 vom 14.04.2023, 18:54  Titel:   

Zentrieren
Guten Abend DF,

danke auch herzlich f´┐Żr Deinen Kommentar.
Wo ich wohne, regnet es heute nicht mehr. Gestern schon und es hat sehr weit heruntergeschneit ´┐Żber die Berge. Der Berg schaut winterlich aus und es ist kalt.

Ja sch´┐Żn, dass Du auch gepflegt hast. Zu Hause ist es schon sch´┐Żner als im Heim. Es fordert halt schon sehr viel Kraft. Meine Gro´┐Żeltern habe ich auch gepflegt zusammen mit meiner Mutter. Alle meine Angeh´┐Żrigen waren hell wach bis zum Schluss. Nur mein Stiefvater nicht so, aber der ist vollgestopft worden mit Medikamenten, 8 Monate im Heim, ich habe ihn herausgeholt, und das wird es gewesen sein. Ich habe alles abgesetzt, dann ging es ihm besser. Dem war schon auch Demenz unterstellt, aber zum Schluss, als meine Mutter verstarb, war der hell da. 3 Monate nach ihr ging er.

Du hast ja auch viel Erfahrung mit dem Thema, wie ich lese. Ich habe schon richtig Angst, wenn ich ins Heim komme, das ´┐Żberlebe ich nicht, diese Medikamente. Das vertrage ich nicht. Das ist kein Leben mehr, das ist leiden. Da sterbe ich lieber. Ich bin allein, ich habe niemanden. Horror, dass ich da einmal rein muss, aber vielleicht kommt es ja anders, dass alles schnell geht.

Liebe Gr´┐Ż´┐Że und ein sch´┐Żnes WE,
Brigitte
PS. Wollte noch sagen, meine Oma und mein Stiefvater waren lange blind, viele Jahre am Ende des Lebens.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #489 vom 17.04.2023, 09:51  Titel:   

Zentrieren
Brigitte meint dazu:
Guten Abend DF,

Nur mein Stiefvater nicht so, aber der ist vollgestopft worden mit Medikamenten, 8 Monate im Heim, ich habe ihn herausgeholt, und das wird es gewesen sein. Ich habe alles abgesetzt, dann ging es ihm besser. Dem war schon auch Demenz unterstellt, aber zum Schluss, als meine Mutter verstarb, war der hell da. 3 Monate nach ihr ging er.

Du hast ja auch viel Erfahrung mit dem Thema, wie ich lese. Ich habe schon richtig Angst, wenn ich ins Heim komme, das ´┐Żberlebe ich nicht, diese Medikamente. Das vertrage ich nicht. Das ist kein Leben mehr, das ist leiden. Da sterbe ich lieber. Ich bin allein, ich habe niemanden. Horror, dass ich da einmal rein muss, aber vielleicht kommt es ja anders, dass alles schnell geht.

Liebe Gr´┐Ż´┐Że und ein sch´┐Żnes WE,
Brigitte
.


Morgen Brigitte,

sorry die versp´┐Żtete Antwort, hab das halbe WE verpennt, naja gestern war ich spazieren..

Da hab ich wider ganz andere Erfahrungen, meine Oma brauchte vor dem Pflegeheim ca. 10 Tabletten t´┐Żglich, als Sie im Heim war wurde nichts davon weitergegeben von ´┐Żrztlicher Seite also wurden Sie von heute auf morgen abgesetzt. Ohne irgendwelche Ver´┐Żnderungen(meine Oma hatte Athritis, Herprobleme, Magen-darm usw..) also entweder h´┐Żtte Sie das Zeug schon lang nimmer gebraucht oder Demenz regelt den K´┐Żrper neu!?? S Pff, ich wei´┐Ż es auch nicht..

Naja, ich bin mit 4 Jahren an Chronisch bedingten Asthma bronchial erkrankt wie mein OPA.. Aslo ich hatte keine Wahl ohne einen Spray w´┐Żre ich vermutlich irgendwann erstickt.
Die Medikamente wirkten sich dann auf meinen Magen aus seit meinem 27 Lebensjahr, sind es also 2 chronische Leiden, sogesehen ja ich kenn mich allgemein mit Leiden aus, k´┐Żrperlich u. geistig..


Ich glaube deine Angst k´┐Żnnte viell. auch auf Pharmakophobie(was gar nicht so selten ist) hindeuten:
* Einloggen, um Links zu sehen

Es ist schwer ´┐Żber das Ende nicht nachzudenken aber, ´┐Żberleben das Heim, die Medikamente, WIR ´┐Żberleben dieses Leben so oder so nicht, das einzige Gewisse an der Zukunft ist die Ungewisseheit..


Sch´┐Żne Gr´┐Ż´┐Że
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #490 vom 04.05.2023, 15:12  Titel:   

Zentrieren
Absolute Nullformel

Es geht immer
Nur um
ein itzchen
Man m´┐Żchte sich
Ein itzchen besser
F´┐Żhlen
Ob du nun auf
Der Stra´┐Że sitzt oder
Dir den Hintern
Mit Blutgeld abwischst..

Die Millimeter
Die einen trennen
Sind Millionen von
Neuronen oder Lichtjahre
Und entweder du oder ich,
Auch wenn mich keines
Von beiden besonders interessiert.

W´┐Żhrend der Wind
Wie Mozart durch meine
Bier´┐Żberf´┐Żllten Synapsen
Streicht, f´┐Żhle ich etwas
Etwas triviales.
Darum vergesst den
ANFANG.

Das Ende wird schlimm
Genug oder
Nur verdammt n´┐Żtig.

Danke daf´┐Żr
Ein itzchen..
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #491 vom 05.05.2023, 08:53  Titel:   

Zentrieren
Guten Morgen, DF,
wir kommen als perfekte Kinder auf die Welt,
so man nicht behindert geboren wurde,
aber dann passieren die unvorhersehbaren Katastrophen...,
man ist unentwegt um Schadensbegrenzung bem´┐Żht ....

Liebe Gr´┐Ż´┐Że Dir
von Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #492 vom 06.05.2023, 06:12  Titel:   

Zentrieren
Brigitte meint dazu:
Guten Morgen, DF,

aber dann passieren die unvorhersehbaren Katastrophen...,
man ist unentwegt um Schadensbegrenzung bem´┐Żht ....

Liebe Gr´┐Ż´┐Że Dir
von Brigitte


Guten morgen Brigitte,

stimme Dir absolut zu, Schadensbegrenzung und die wird immer schwieriger( f´┐Żr mich zumindest ansterngend, extrem erm´┐Żdend..)

ja.. die Kinder werden (versaut) durch die Eltern, Lehrer und dieses Arsch-competition-System, wer gewinnt, nur darum gehts in diesem Leben, oder zumindest nicht das bisschen zu verlieren das man hat..

Bin froh das Du meine Schreibe checkst u. Dir Gedanken machst, so kommt mir das schon sinnvoller vor.. Es gibt soviele Torfk´┐Żpfe die wollen nur ´┐Żber Bienen und Blumen lesen Wall

Ein sch´┐Żnes WE noch,
und Danke, echt, wei´┐Ż ich zu sch´┐Żtzen!

Beste Gr´┐Ż´┐Że
DF
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beitr´┐Żge: 1234
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #493 vom 06.05.2023, 16:08  Titel:   

Zentrieren
Lieber DF, da stimme ich Dir zu,
wenn man was schreibt und eine Botschaft sendet
und diese nicht abgeholt wird von Lesern,
dann ist man schon etwas entt´┐Żuscht.
Liebe Gr´┐Ż´┐Że und sch´┐Żnes WE
Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beitr´┐Żge: 1061
BeitragBeitrag #494 vom 08.05.2023, 05:14  Titel: klappe zu  

Zentrieren
darknessfalls meint dazu:
KLAPPE ZU oder
Versteht jemand noch seine Gedanken ?!!

Die
Romantik,
Revolution,
Die Renaissance,
Aufst´┐Żnde oder Kriege,
V´┐Żlkerwanderung
Dar´┐Żber l´┐Żsst sich
Diskutieren.


Es wurde viel geforscht
U. Einiges wurde klarer.
Aber viele sprechen noch
Immer mit Katzen
Oder Therapeuten
Was vielleicht das selbe ist.
MANCHE starren in
Halbleere Drinks und
f´┐Żhren Selbstgespr´┐Żche.

Unterhaltung, eine tote Kunst
Um sich abzulenken vor
Dem ENDE.


Du sagst es!

...

Kaupquappe uh...
zu.
Halten wir alle zu
die Fresse
is es f´┐Żr alle nuh
das Bessss...

Der Reim ist aus
ich geh nach...

Bin schon.
Reimlos.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
darknessfalls

Anmeldedatum: 21.01.2009
Beitr´┐Żge: 613
BeitragBeitrag #495 vom 08.05.2023, 05:40  Titel:   

Zentrieren
Geht das nicht in latain, Herr Doktor von bullschei´┐Ż!?

Lachen
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beitr´┐Żge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Dunkle Gedichte Seite 33 von 34
Neues Thema er´┐Żffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu Seite Zur´┐Żck  1, 2, 3 ... , 32, 33, 34  Weiter

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr´┐Żge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr´┐Żge in diesem Forum nicht l´┐Żschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies ben´┐Żtigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos