Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
22.10.2017, 17:44

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Den Rest besorgt die Zeit
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Circus maximus
hyperion1

Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 92
Wohnort: graz
BeitragBeitrag #1 vom 23.12.2014, 15:30  Titel: Den Rest besorgt die Zeit  

Zentrieren
Etwas in dir wird dich tragen

wenn du glaubst zu schwer zu sein,

etwas lässt dir Flügel schlagen,

wenn du fällst wie ein Stein

etwas, irgendetwas wird da sein,

wenn du schon nichts mehr siehst,

etwas wird dich nachts begleiten

wird dich führen, wird dich leiten

wenn du durch dein Dunkel gehst,

eine Stimme wird dich tragen

den Rest besorgt die Zeit

spann nur deine Flügel weit und breit

den Rest besorgt die Zeit.



Etwas in dir wird dich lenken

wenn du denkst allein zu sein,

etwas wird dir Größe schenken

fühlst du dich auch noch so klein,

etwas, irgendetwas wird dich lehren

wenn du traurig bist.



Etwas wird dich ruhig betten

wird dich schützen, wird dich retten

wenn du durch die Wolken ziehst.

Du musst dich nur noch wagen,

den Rest besorgt die Zeit

spann nur deine Flügel weit und breit



Schau dich nur im Spiegel an

schau dir deine Flügel an

lass sie ruhig reden nimm es nur an:

Es ist dein Leben.

_________________
man sah adler niemals sterben
Benutzer-Profile anzeigen Offline Website dieses Benutzers besuchen Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #2 vom 24.12.2014, 14:07  Titel:   

Zentrieren
Du webst Deinen Traum
wie ein Wewsen im Schaum-
Bad der wohligsten Gefühle
und lebst im Vertrau'n

dass dies Leben sich zeigt
wie es wahr wird
und jedes Gefühl,
dass aus Dir kommt nicht
stirbt.

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 949
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #3 vom 09.01.2015, 00:16  Titel:   

Zentrieren
Der Nestor hat schon recht - du schwafelst ein wenig zu viel, hyperion1. Das ist ein wenig zu viel Geschwurbel, wohlgemeint.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #4 vom 09.01.2015, 18:27  Titel:   

Zentrieren
Lieber Jürgen,

schwafeln ist etwas anderes.

Mich hat Hyperions Text sehr angesprochen,
weil von dem handelt, wofür es keine Worte gibt,
und doch.

Und Flügel find ich (fast) immer gut.
(Braucht kein "Engel" sein.)

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #5 vom 06.06.2016, 03:40  Titel:   

Zentrieren
...oder ja, oder
einfach nur
dein Leben.
:)


(oder diese unglaubliche Stimme,
die da singt:
... )

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #6 vom 06.06.2016, 03:44  Titel:   

Zentrieren
haha - jetzt registriert da etwas erst:

"schwafeln ist was anderes.

Schwafelschwafelschwafelschwafel..."

lol

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #7 vom 06.06.2016, 03:54  Titel:   

Zentrieren
P.S.: Und wo sahst Du damals eigentlich in dem ersten Kommentar eine
(Schwafel-) Kritik?
War es der (abgenutzte) Engel
oder das volle Bad?
Ersteres ist schon ein sehr missverständliches Wort
(bzw. leicht schubladisierbar)
und letzteres ist doch immer eine tolle Entspannung.

* ~ ° ~ ~ ° O ~.° O~~~~ ah! gute Idee!
Smile

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Nestor Carigno

Anmeldedatum: 03.10.2009
Beiträge: 484
BeitragBeitrag #8 vom 06.06.2016, 03:56  Titel:   

Zentrieren
P.P.S.:
Das Schwafeln hat mich schon wieder angest
eckt:

fINd i go noch imma guat den text von
hyperion1
*Punkt*

_________________
© unpersönlicher Geist - ganz persönlichen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
juergen h.

Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 949
Wohnort: Tirol
BeitragBeitrag #9 vom 09.01.2017, 22:15  Titel:   

Zentrieren
Etwas in dir wird dich tragen

wenn du glaubst zu schwer zu sein,

etwas lässt dir Flügel schlagen,

wenn du fällst wie ein Stein


Etwas wird dich zu mir tragen
Wenn du glaubst, du wärst zu schwer
Etwas lässt dir Flügel wachsen
dass du losfliegst wie ein Stein

Mir gefällt es auch, sonst würde ich nichts dazu schreiben. Aber technisch kann/darf man sich gerne verbessern, wenn man mit Sprache zu tun haben will, ohne dass man sich jetzt großartig verbiegen muss. Wer's macht, respektiert damit auch den Anspruch des (besten) Lesers, und erfreut sich daran. Wer darauf scheißt, landet im Geschwurbeltütchen, aus dem es ein Entkommen gibt. Nichts entsteht durch Zufall, schon gar nicht ein gutes Gedicht. Diese 'Sieh mal, wie begabt ich bin, aber zum Talent reicht es nicht, weil ich faul bin'-Mentalität ist einfach schrecklich. Entweder man schöpft sein Potenzial aus, oder man lässt es bleiben und nervt nicht mit einem halbherzigen Status Quo.
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Circus maximus Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2016 Gedichteforum.at | Impressum

Zierfischforum.at | Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos