Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
17.09.2021, 21:30

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
After Sensations - Goethes Gedicht
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Circus maximus
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 930
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #1 vom 12.02.2021, 10:40  Titel: After Sensations - Goethes Gedicht  

Zentrieren
Ein von Goethe auf Englisch geschriebenes Gedicht
oder eine Übersetzung?

Kennt wer die Originalfassung auf Deutsch?
Oder hat er das tatsächlich selber auf Englisch geschrieben?
Ich habe gesucht, aber nichts gefunden.


After Sensations

Johann Wolfgang von Goethe 1749 (Frankfurt) – 1832 (Weimar)


WHEN the vine again is blowing,

Then the wine moves in the cask;
When the rose again is glowing,

Wherefore should I feel oppress'd?

Down my cheeks run tears all-burning,

If I do, or leave my task;
I but feel a speechless yearning,

That pervades my inmost breast.

But at length I see the reason,

When the question I would ask:
'Twas in such a beauteous season,

Doris glowed to make me blest!

*

Übersetzung mit Google:


Nach Empfindungen


WENN der Weinstock wieder weht,

Dann bewegt sich der Wein im Fass;
Wenn die Rose wieder leuchtet,

Warum sollte ich mich unterdrückt fühlen?

Über meine Wangen laufen Tränen, die brennen.

Wenn ich es tue oder meine Aufgabe verlasse;
Ich fühle aber eine sprachlose Sehnsucht,

Das durchdringt meine innerste Brust.

Aber endlich sehe ich den Grund,

Wenn ich die Frage stellen würde:
S‘war in solch einer schönen Jahreszeit,

Doris leuchtete, um mich zu segnen!


*
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Namazu

Anmeldedatum: 05.04.2007
Beiträge: 170
BeitragBeitrag #2 vom 12.02.2021, 14:27  Titel:   

Zentrieren
Liebe Brigitte,

Das Gedicht heisst Nachgefühl, es stammt aus Goethes Zeit in Weimar zwischen 1794 und 1797. Es wurde auf Deutsch verfasst.

Liebe Grüsse

Nachgefühl

Wenn die Reben wieder blühen,
Rühret sich der Wein im Fasse;
Wenn die Rosen wieder glühen,
Weiß ich nicht, wie mir geschieht.

Tränen rinnen von den Wangen,
Was ich tue, was ich lasse;
Nur ein unbestimmt Verlangen
Fühl′ ich, das die Brust durchglüht.

Und zuletzt muß ich mir sagen,
Wenn ich mich bedenk′ und fasse,
Daß in solchen schönen Tagen
Doris einst für mich geglüht.
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Brigitte

Anmeldedatum: 25.04.2017
Beiträge: 930
Wohnort: Kaernten
BeitragBeitrag #3 vom 12.02.2021, 17:31  Titel:   

Zentrieren
Vielen herzlichen Dank, Namazu,

ich freue mich sehr, wie schnell das geklappt hat.
Das ist ein wunderschönes Gedicht auf Deutsch,
aber eine miserable englische Fassung,
dass ich meine Zweifel hatte... ob das ein Original sein sollte.
Das ging nicht hervor.
Zumal ich auch früher einmal gehört hatte, dass Goethe nur in Deutsch schrieb.

Gefunden habe ich einige Gedichte Goethes in Englisch auf dem neu aufgelegten amerikanischen Forum "Poetry.com" (Farbe lila/schwarz). Da stand aber nicht dabei, dass es nur (schlechte) Übersetzungen sind.

Liebe Grüße,
Brigitte
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Circus maximus Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2018 Gedichteforum.at | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt.
Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos