Gedichteforum für deutschsprachige Lyrik und Gedichte
LoginLogin  RegistrierenRegistrieren  FAQFAQ  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  Gedichte-Forum ÜbersichtForenübersicht
16.12.2017, 20:06

Profil Profil
 Einstellungen
 Private Nachrichten
Suchen Suche
 Beitrag, Thema, Autor
 Eigene Beiträge
 Seit letztem Besuch
 Unbeantwortete Beiträge
Suchen Letzte Themen
 Letzte Themen
 Beiträge von heute
 Beiträge seit gestern
 Beiträge letzter Woche
 Zufallsthema
Abendlied
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gedichteforum -> Kleine Worte
Dr. Karg

Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 2803
BeitragBeitrag #1 vom 01.04.2017, 09:36  Titel: Abendlied  

Zentrieren

Abendlied

©Hans Hartmut Karg
2017

Bald fasst die Müdigkeit das Herz,
Die Schatten senken sich herab:
Ein Tag treibt weiter abendwärts,
Das Dunkle bricht nun seinen Stab.

Wären da nicht die Lampen, Lichter,
Wenn abends alle Wolken grauen,
Vertäut vor leeren Nachtgesichern,
Die kaum noch lebend uns beschauen.

Herr, es wird Zeit, s'ist Feierabend,
Die Hände ruhen, Wälder schweigen!
Uns endlich nun die Ruhe send',
Damit zum Träumen wir uns neigen.

Die Lichtflut mag den Tag verlängern,
Das Smartphone uns noch lange locken,
Doch wer klug und mit Orpheus Sängern,
Der ruht selig – und unerschrocken!

*
Benutzer-Profile anzeigen Offline Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gedichteforum -> Kleine Worte Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


© 2017 Gedichteforum.at | Impressum

Aquaristik-Zentrum Innsbruck | Aquarium-Kosmos